CD - Album - Info

Billy Joel

Cold Spring Harbor - Billy Joel
Studio-Album

Cold Spring Harbor


(1971)

 
Cold Spring Harbor von Billy Joel als CD bestellen
CD: 17.77 EUR
 
Cold Spring Harbor von Billy Joel jetzt downloaden
MP3: 7.99 EUR
 

cd

"Cold Spring Harbor" - Album-Info und CD-Kritik:


Da blickt uns ein grimmig drein schauender Mann auf dem schwarz-weißen Cover an, der einen Oberlippenbart trägt und nach Infos der Plattenfirma vorher mit der Hard Rock-Band "Attila" gespielt hat - welche Musik kann man von ihm wohl erwarten? Die Antwort gibt er bereits auf dem ersten Track "She's Got A Way" unmissverständlich: Lupenreinen Singer-/Songwriter Folk-Pop. Mit kleiner Besetzung in einem Studio in Los Angeles aufgenommen, dauerten die zehn Songs gerade mal eine gute halbe Stunde - aber doch ist jeder Song eine Perle.

Insbesondere der Opener "She's Got A Way" und "Everybody Loves You Now" wurden zu Klassikern - das ist von daher umso erstaunlicher, als das Album eine lange Leidensgeschichte hinter sich hat. Der Produzent Artie Ripp hatte Billy Joel 1971 unter Vertrag genommen und mit ihm einen vertrag über zehn (!) Alben geschlossen. Allerdings begann die Zusammenarbeit schon problematisch: Aufgrund eines technischen Versehens wurden die Produktionsbänder zu "Cold Spring Harbor" zu schnell überspielt, so dass Billy Joels Stimme auf allen Songs etwas zu hoch kam. Gleichzeitig wurde eine große Plattenfirma ("Columbia") auf Joel aufmerksam und legte ihm einen neuen, deutlich besser dotierten Vertrag vor.

Das Ergebnis war, dass Billy Joel zwar zu "Columbia" wechselte, Artie Ripp allerdings noch Jahre lang an Joels Platten mitverdiente. 1983 sorgte er dann auch für eine Wiederveröffentlichung von "Cold Spring Harbor". Allerdings sorgte er nicht nur dafür, dass die Bänder diesmal mit der richtigen Geschwindigkeit überspielt wurden, er nahm auch einige Veränderungen in der Instrumentierung und Abmischung (insbesondere bei den Songs "Turn Around" und "Everybody Loves You Now") vor - und kürzte sogar "You Can Make Me Free" von ursprünglichen 5:40 Minuten auf "rdaio-kompatible" drei Minuten oder beschnitt "Why Judy Why" um eine knappe Minute. Joel selbst wirkte an der (Wieder-)Veröffentlichung nicht mit, obwohl sie inzwischen ebenfalls bei "Columbia" erschienen ist...

Autor: Frank Ehrlacher

Update: 05.04.2007

 

 

CD-Facts:
Interpret: Billy Joel
Album-Titel: Cold Spring Harbor
Tracks: 10
Label: Columbia
Vertrieb: Sony
Wiederveröffentlichung: 03.11.1998
 
Tracklisting:
  1. She's Got a Way
  2. You Can Make Me Free
  3. Everybody Loves You Now
  4. Why Judy Why
  5. Falling of the Rain
  6. Turn Around
  7. You Look So Good To Me
  8. Tomorrow Is Today
  9. Nocturne
10. Got To Begin Again
 
Billy Joel - Discographie:
Studio-Alben:
1993: River Of Dreams      Columbia
1989: Storm Front      Columbia
1986: The Bridge      Columbia
1983: An Innocent Man      Columbia
1982: The Nylon Curtain      Columbia
1980: Glass Houses      Columbia
1978: 52nd Street      Columbia
1977: The Stranger      Columbia
1976: Turnstiles      Columbia
1974: Streetlife Serenade      Columbia
1973: Piano Man      Columbia
1971: Cold Spring Harbor      Columbia
Greatest Hits-Alben/Compilations:
2011: She's Always A Woman - Love Songs      Columbia
1997: Greatest Hits Volume III      Columbia
1985: Greatest Hits Volume I + II      Columbia
Live-Alben:
2014: A Matter Of Trust - The Bridge To Russia      Columbia
2006: 12 Gardens Live      Columbia
2000: 2000 Years: The Millenium Concert      Columbia
1987: Kohuept      Columbia
1981: Songs In The Attic      Columbia


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.


Cold Spring Harbor | Billy Joel | Album | 1971 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2021 cd-lexikon.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.4.3; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher


ANZEIGE