CD - Album - Info

In Extremo
 
Weckt die Toten
(1998)

 
Weckt die Toten - In Extremo
Studio-Album

 
                        CD

Anzeige

CD-Facts:
Interpret: In Extremo
Album-Titel: Weckt die Toten
Tracks: 12
Label: In Extremo
Vertrieb: EFA
Wiederveröffentlichung: 29.06.2007
 
Tracklisting:
  1. Ai vis lo lop
  2. Stella
  3. Hiemali tempore
  4. Rotes Haar
  5. Villeman og Magnhild
  6. Como poden
  7. Palästinalied
  8. Vor vollen Schüsseln
  9. Maria Virgin
10. Totus floreo
11. Der Galgen
12. Two söstra
 
In Extremo - Discographie:
Studio-Alben:
2020: Kompass zur Sonne      Vertigo Berlin
2016: Quid Pro Quo      Vertigo Berlin
2013: Kunstraub      Vertigo
2011: Sterneneisen      Universal
2008: Sängerkrieg      Universal
2005: Mein rasend Herz      Universal
2003: 7      Universal
2001: Sünder ohne Zügel      Island
1999: Verehrt und angespien      Megalux
1998: Hameln      In Extremo
1998: Weckt die Toten      In Extremo
1997: In Extremo      In Extremo
Greatest Hits-Alben/Compilations:
2017: 40 wahre Lieder - The Best Of      Vertigo Berlin
2006: Kein Blick zurück      Universal
Live-Alben:
2016: Quid Pro Quo - Live      Vertigo Berlin
2012: Sterneneisen Live      Vertigo
2009: Am goldenen Rhein      Vertigo
2008: Sängerkrieg - Akustik Radio Show      Vertigo
2006: Raue Spree 2005      Universal
2002: In Extremo Live      Island
1998: Die Verrückten sind in der Stadt      In Extremo


Alle Preisangaben ohne Gewähr


Weckt die Toten | In Extremo | Album | 1998 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2022 cd-lexikon.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 

Technische Realisation: "PHP Music Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher