CD - Album - Info

Fantastischen Vier

Fornika - Fantastischen Vier
Studio-Album

Fornika


(2007)

 
Fornika von Fantastischen Vier als CD bestellen
CD: 6.93 EUR
 
Fornika von Fantastischen Vier jetzt downloaden
MP3: 6.99 EUR
 

cd

"Fornika" - Album-Info und CD-Kritik:


16 Jahre ist es her, dass die "Fantastischen Vier" ihr erstes Album veröffentlichten, fast 15 Jahre, seit sie mit "Die da" deutschen Hip-Hop salonfähig machten. Inzwischen sind sie (fast) alle Solo-Projekten nachgegangen, haben ihr eigenes Label "Four Music" - und legen nun mit "Fornika" ihr siebtes Studio-Album vor. Eins fällt sofort auf: Die Songs wirken noch ein bisschen gereifter. Die "Fantas" sind auch keine HipHop-Puristen (mehr). Das zeigt schon die erste Single "Ernten, was wir säen", die teilweise etwas rockig daher kam. Die "Fanta"-Fans scheint dies zu spalten, der Titel blieb noch vor den Top Ten der Simgle-Charts stehen.

Aber die musikalische Veränderung macht die "Fantastischen Vier" authentisch: Sie sind eben keine Mitt-20er mehr wie bei ihrem ersten Album, sondern gehen alle stark auf die 40 zu. Auch die Texte sind noch ein bisschen aussagekräftiger worden und heben sich wohltuend vom allgemeinen Hip-Hop-Einheits-Gedisse ab - auch sprachlich. "Was bleibt" ist zum Beispiel ein Abschieds- oder Liebeslied, das unter die Haus geht. Es ist auch einer von zwei Tracks, wo die Vier prominente Unterstützung bekommen: Max Herre, selbst beim Label der Stuttgarter unter Vertrag, sorgt für die Gastvocals beim Refrain, beim Song "Einfach sein" übernimmt diesen Job Herbert Grönemeyer.

Schön, dass bei aller "Ernsthaftigkeit" doch noch Zeit für Blödeleien und Wortspiele ist. So wie in "Nikki war nie weg", wo man sich in der ersten Strophe heftig an Falcos "Rock Me Amadeus" anlehnt (erstaunlich, dass kein Credit an die Originalautoren Bolland + Bolland vergeben wurde), in der zweiten die "Neue Deutsche Welle" streift und in Strophe Drei andeutet, wie HipHop klänge, wenn die "Fantastischen Vier" sich auf das Niveau vieler Kollegen begäben. Gut, dass sie es nicht tun...

Autor: Frank Ehrlacher

Update: 15.04.2007

 

 

CD-Facts:
Interpret: Fantastischen Vier
Album-Titel: Fornika
Tracks: 13
Label: Columbia
Vertrieb: Sony BMG
Erstveröffentlichung: 07.04.2007
Wiederveröffentlichung: 23.10.2009 (Jubiläums-Edition)
 
Tracklisting:
  1. Mehr nehmen
  2. Ernten was wir säen
  3. Einfach sein
  4. Yeah Yeah Yeah
  5. Nikki war nie weg
  6. Fornika
  7. Du mich auch
  8. Mission Ypsilon
  9. Ichisichisichisich
10. Einsam und zurückgezogen
11. Flüchtig
12. Du und sie und wir
13. Was bleibt
 

Kommentare zum Album:

 
Fantastischen Vier - Discographie:
Studio-Alben:
2014: Rekord      Columbia D
2010: Für Dich immer noch Fanta Sie      Columbia
2007: Fornika      Columbia
2004: Viel      Four Music
1999: 4:99      Columbia
1995: Lauschgift      Columbia
1993: Die 4. Dimension      Columbia
1992: 4 gewinnt      Columbia
1991: Jetzt geht's ab      Columbia
Greatest Hits-Alben/Compilations:
2015: Vier und jetzt (Best Of 1990-2015)      Columbia D
2005: Best Of 1990 - 2005      Four Music
Live-Alben:
2015: Rekord - Live in Wien      Columbia D
2012: MTV Unplugged II      Columbia SevenOne
2009: Heimspiel      Columbia
2003: Live in Stuttgart      Four Music
2000: MTV Unplugged      Four Music
1996: Live und direkt      Columbia


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 10.06.2016


Fornika | Fantastischen Vier | Album | 2007 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2016 cd-lexikon.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.19.5; © 2002 - 2016 by Frank Ehrlacher


ANZEIGE