CD - Album - Info

Elton John

Reg Strikes Back - Elton John
Studio-Album

Reg Strikes Back


(1988)

 
Reg Strikes Back von Elton John als CD bestellen
CD: 9.99 EUR
 
Reg Strikes Back von Elton John jetzt downloaden
MP3: 5.49 EUR
 

cd

"Reg Strikes Back" - Album-Info und CD-Kritik:


Mitte der 1980er Jahre lief es nicht so gut für Sir Elton John - lediglich mit dem seichten "Nikita" konnte er einen Hit landen, in der englischen Presse tauchte er meist auf den Boulevardseiten auf; da nützte es auch zunächst nichts, dass er sich für sein 1986er Album "Leather Jackets" wieder mit seinem "alten" Text-Autor Bernie Taupin zusammengetan hatte. Für den Nachfolger hatte er sich dann aber das Comeback vorgenommen und ihm schon den programmatischen Titel "Reg Strikes Back" gegeben (in Anspielung auf seinen bürgerlichen Namen Reginald Kenneth Dwight).

Der kraftvolle Opener "Town Of Plenty" erinnerte vom Sound her sehr an "The Rumour", einen Song, den er zur selben Zeit für Olivia Newton-John geschrieben hatte und der in den USA ein kleinerer Hit geworden war. An der Gitarre bekommt er bei diesem Song Unterstützung von Pete Townsend. "A Word In Spanish" ist eine Ballade mit sentimentalem Text, die eng an der Grenze zum Kitsch wandelt. Piano getrieben und damit deutlich "Elton John typisch" ist die erste Single-Auskopplung "I Don't Wanna Go On With You Like That"

Der Rest des Album enthält die gewohnte Mischung, die man von Elton John erwartet: Hymnische Balladen, hier teilweise mit Gospel-Einschlag, eine Tendenz, die sich beim nur ein Jahr später erschienenen Nachfolger "Sleeping With The Past" noch verstärken sollte und rockigere Nummern, wie besagtes "I Don't Wanna Go On With You Like That", "Goodbye Marlon Brando" oder "Mona Lisas And Mad Hatters (Part Two)" (der erste Teil befand sich übrigens bereits 1972 auf dem Album "Honky Chateau"), wobei letzteres leider wie ein Relikt vom Vorgängeralbum wirkt, dass nicht unbedingt Eltons gelungenstes war (Elton John selbst bezeichnete das Vorgängeralbum "Leather Jackets" einmal als "Schlechtestes Album, das er je aufgenommen habe"...)

Autor: Frank Ehrlacher

Update: 01.04.2007

 

 

CD-Facts:
Interpret: Elton John
Album-Titel: Reg Strikes Back
Tracks: 14
Label: Rocket
Vertrieb: Universal
Erstveröffentlichung: 01.06.1988
Wiederveröffentlichung: 01.06.1998
 
Tracklisting:
  1. Town Of Plenty
  2. A Word In Spanish
  3. Mona Lisas And Mad Hatters (Part Two)
  4. I Don't Wanna Go On With You Like That
  5. Japanese Hands
  6. Goodbye Marlon Brando
  7. The Camera Never Lies
  8. Heavy Traffic
  9. Poor Cow
10. Since God Invented Girls
11. Rope Around A Fool (Bonus Track)
12. I Don't Wanna Go On With You Like That (Shep Petit Mix) (Bonus Track)
13. I Don't Wanna Go On With You Like That (Just Elton And His Piano Mix) (Bonus Track)
14. Mona Lisas And Mad Hatters (Part Two) (The Renaissance Mix) (Bonus Track)
 
Elton John - Discographie:
Studio-Alben:
2016: Wonderful Crazy Night      EMI
2013: The Diving Board      Mercury
2010: The Union - Elton John + Leon Russell      Mercury
2006: The Captain And The Kid      Mercury
2004: Peachtree Road      Mercury
2001: Songs From The West Coast      Mercury
1997: The Big Picture      Rocket
1995: Made In England      Rocket
1993: Duets      Rocket
1992: The One      Rocket
1989: Sleeping With The Past      Rocket
1988: Reg Strikes Back      Rocket
1986: Leather Jackets      Rocket
1985: Ice On Fire      Rocket
1984: Breaking Hearts      Rocket
1983: Too Low For Zero      Rocket
1982: Jump Up!      Rocket
1981: The Fox      Rocket
1980: 21 At 33      Rocket
1979: Victim Of Love      Rocket
1978: A Single Man      Rocket
1976: Blue Moves      DJM
1975: Rock Of The Westies      DJM
1975: Captan Fantastic And The Brown Dirt Cowboy      Mercury
1974: Caribou      DJM
1973: Goodbye Yellow Brick Road      DJM
1973: Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player      Mercury
1972: Honky Chateau      DJM
1971: Madmann Across The Water      Mercury
1970: Tumbleweed Connection      DJM
1970: Elton John      DJM
1969: Empty Sky      DJM
Greatest Hits-Alben/Compilations:
2017: Diamonds      Virgin
2007: Rocket Man - The Definitive Hits      Mercury
Live-Alben:
2020: Live From Moscow      Mercury
2000: One Night Only      Mercury
1987: Live In Australia      Rocket
1976: Here And There      DJM
1971: 11-17-70      DJM
Remix-Alben / Releases von älterem Material:
2012: Good Morning To The Night - Volume One - Elton John Vs. Pnau      Mercury


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.


Reg Strikes Back | Elton John | Album | 1988 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2020 cd-lexikon.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.4.3; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher


ANZEIGE