CD - Album - Info

Ray Charles + Count Basie Orchestra

Ray Sings, Basie Swings - Ray Charles + Count Basie Orchestra
Remix-Album /
Release von älterem
Material

Ray Sings, Basie Swings


(2006)

 
Ray Sings, Basie Swings von Ray Charles + Count Basie Orchestra als CD bestellen
CD: 9.99 EUR
 
  

cd

"Ray Sings, Basie Swings" - Album-Info und CD-Kritik:


1960 nahmen Ray Charles und Count Basie gemeinsam das Album "Genius + Soul = Jazz" auf - 46 Jahre später gibt es ein "neues" Album der beiden; erstaunlicherweise zwei Jahre nach dem Tod von Ray Charles. Wenn man aber einmal schaut, wie das Album entstanden ist, verwundert dies gar nicht mehr so sehr: Die Aufnahmen von Ray Charles stammen nämlich von einem Konzert aus den 1970er Jahren. Diese Bänder fielen dem Produzenten John Burk in die Hände, der die Stimme von Charles als genial empfand, aber mit der spärlichen Orchestrierung nicht zufrieden war.

So entstand die Idee, den Arrangeur Gregg Field, der sowohl für Charles als auch für Count Basie arbeitete, mit der Re-Produktion der Instrumental-Tracks zu beauftragen. Dieser versicherte sich der Dienste von Bill Hughes, der inzwischen das "Count Basie Orchestra" leitet, sowie einiger anderer Arrangeure wie z.B. Quincy Jones, der "Let The Good Times Roll" und "I Can't Stop Loving You" neu arrangierte, und kleidete die Songs so stimmig in neue Big Band-Gewänder, als hätte Ray Charles sie genau dazu aufgenommen. Bei der Songauswahl spannt sich dabei der Bogen vom Klassiker "Oh! What A Beautiful Morning" aus dem Rodgers/Hammerstein-Musical "Oklahoma!" oder "How Long Has This Been Going On" von George und Ira Gershwin bis zum "Beatles"-Cover "The Long And Winding Road", Melanies "Look What They've Done To My Song" oder "I Can't Stop Loving You" und "Georgia On My Mind", jenen Songs, mit denen Ray Charles weltberühmt wurde.

Autor: Frank Ehrlacher

Update: 12.05.2007

 

 

CD-Facts:
Interpret: Ray Charles + Count Basie Orchestra
Album-Titel: Ray Sings, Basie Swings
Tracks: 12
Label: Concord
Vertrieb: Universal
Erstveröffentlichung: 20.10.2006
 
Tracklisting:
  1. Oh, What A Beautiful Morning
  2. Let The Good Times Roll
  3. How Long Has This Been Going On
  4. Every Saturday Night
  5. Busted
  6. Cryin' Time
  7. I Can't Stop Loving You
  8. Come Live With Me
  9. Feel So Bad
10. Long And Winding Road
11. Look What They've Done To My Song, Ma
12. Georgia On My Mind
 
Ray Charles - Discographie:
Studio-Alben:
2002: Thanks For Bringing Love Around Again      Vanguard
1996: Strong Love Affair      Warner Bros.
1993: My World      Warner Bros.
1990: Would You Believe      Warner Bros.
1988: Just Between Us      Columbia
1986: From The Pages Of My Mind      Columbia
1984: Friendship      Columbia
1984: Do I Ever Cross Your Mind      Columbia
1983: Wish You Were Here Tonight      Columbia
1980: Brother Ray Is At It Again       Atlantic
1979: Ain't It So      Atlantic
1978: Love And Peace      Atlantic
1977: True To Life      Atlantic
Greatest Hits-Alben/Compilations:
2014: King Of Cool      Rhino
Special Interest-Alben:
1985: The Spirit Of Christmas      Columbia
Remix-Alben / Releases von älterem Material:
2010: Rare Genius      Concord
2006: Ray Sings, Basie Swings - Ray Charles + Count Basie Orchestra      Concord
2005: Genius + Friends      Rhino
2004: Genius Loves Company      Concord


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.


Ray Sings, Basie Swings | Ray Charles | Album | 2006 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2019 cd-lexikon.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher


ANZEIGE