CD - Album - Info

Kim Frank

Hellblau - Kim Frank
Studio-Album

Hellblau


(2007)

 
Hellblau von Kim Frank als CD bestellen
CD: 10.31 EUR
 
Hellblau von Kim Frank jetzt downloaden
MP3: 11.89 EUR
 

cd

"Hellblau" - Album-Info und CD-Kritik:


Die Karriere von Kim Frank begann 1998 als Lead-Sänger der Teenie-Band Echt. Die Michel van Dyke-Komposition "Du trägst keine Liebe in mir" bescherte ihnen 1999 den endgültigen Durchbruch, mit der Ballade "Weinst Du?" hatten sie scheinbar die Wandlung von der Teenie-Truppe zu einer "richtigen Band" geschafft, sie trennten sich von ihrer Vertriebsfirma, legten mit dem dritten Album "Recorder" ein recht eigenständiges Werk vor, dass sie etablieren sollte - und erlitten eine grausame Bruchlandung.

2001 trennten sich "Echt", Kim Frank versuchte sich als Schauspieler, konnte sich aber nicht etablieren. Nachdem er selbst in der Presse "chronische Geldnöte" publik machte, nun Anfang 2007 das Comeback - zunächst mit der Single "Lara", dem Opener des Albums "Hellblau", mit der er bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" einen guten dritten Platz belegte. "Lara" (der Name kommt übrigens im Songtext kein einziges Mal vor!) schließt genau da an, wo "Du trägst keine Liebe in mir" aufhörte: Wummernde Bässe im Post-"Motown"-Sound, die auch einen Großteil des gesamten Albums prägen.

Allerdings zeichnet diesmal nicht van Dyke für die Kompositionen verantwortlich, sondern Frederic Waldner, der es 2004 als Lead-Sänger der Band "Shine" versuchte, deren Album "Rock'n' Roll With A Little Bit Of Style" aber leidlich erfolglos blieb. Immerhin stammt aus dieser Zeit der Kontakt zu Produzent Franz Plasa, der für die Erfolge von Seligsorgte und auch die Produktion von Kim Franks Album routiniert übernahm: Opulente, teils schwülstige Sounds, hier und da ein bisschen Zuckerguss, aber doch "amtlicher Soft-Rock". Die Texte, die Kim Frank selbst verfasste, wirken manchmal etwas unbeholfen, immer aber authentisch. Gewöhnungsbedürftig bleibt Kim Franks Gesang, immer einen halben Ton unter der gewünschten Note und immer leicht jammernd. Aber vielleicht hat ihn gerade das zum Teenie-Helden gemacht... - nur ist auch er etwas älter (oder sogar reifer?) geworden...

Autor: Frank Ehrlacher

Update: 12.05.2007

 

 

CD-Facts:
Interpret: Kim Frank
Album-Titel: Hellblau
Tracks: 12
Label: Vertigo
Vertrieb: Universal
Erstveröffentlichung: 02.03.2007
 
Tracklisting:
  1. Lara
  2. Zwei Sommer
  3. Berlin
  4. Hellblau
  5. Für schlechte Zeiten
  6. Wenn ich du wär
  7. Zeitlos schön
  8. Über Nacht
  9. Etwas Großes
10. Liebe
11. Kalt und leer
12. Abspann
 
Kim Frank - Discographie:
Studio-Alben:
2007: Hellblau      Vertigo


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.


Hellblau | Kim Frank | Album | 2007 | cd-lexikon.de

© 2007 - 2019 cd-lexikon.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher


ANZEIGE